head1_banner.jpghead2_banner.jpghead3_banner.jpg

Irland 2012

Irland die grüne Insel

Traumparadies für die Wilden Vier der Angelfreunde Wolfstein

 

Irland vom 8. Mai bis 15. Mai 2012 war das Ziel der Wilden Vier. Unterkunft fanden die Lautertaler bei einem ehemaligen Bundeswehrkoch und dessen Frau, die in Killeshandra  die Derreskit Farm bewirtschaften. Somit war für das leibliche Wohl der vier Angler gesorgt.

 

Mit zwei Booten durchzogen die Vier den Loch Orter kreuz und quer. Ihre bevorzugte Angelmethode war das Schleppangeln. Der Angelerfolg wird aber als recht mäßig von den Viern beschrieben. Durchschnittlich fingen die Angler vom Boot aus Hechte in der Größe von 60 cm bis 75 cm. Die größten Fänge hatten eine Größe von 103 cm, 89 cm und 82 cm.

 

Die zweite angewande Methode war die des Werfens. Hierbei wurden Hechte in der Größe 50 cm Plus in der Schilfregion gefangen.

 

Jens versuchte sich auch im Blinkern, mit dem Ergebnis Fang einer Brasse.

 

Roland war einen Tag am Fluss angeln, mit der Ausbeute von großen Rotaugen und schönen Schleien.

 

Ein weiteres Highlight waren unsere Pub Besuche mit toller Irischer Gastfreundschaft reichlich Guinness und dem ein oder anderen Whisky .


Alles in allem war es mal wieder ein gelungener Angeltripp mit viel Spass und guter Stimmung.

 

Bericht: Gaucho

Joomla templates by a4joomla